Deutsch | Hilfe | Anmelden

Bitte bewerten Sie Ihren Besuch auf dieser Seite


Erfreut

Zufrieden

Enttäuscht

Vielen Dank! Vielen Dank für Ihr Feedback.

Nehmen Sie contact us mit uns auf, wenn Sie Probleme haben und Unterstützung benötigen.

Letzte Aktualisierung: 1. September 2016

Diese Vereinbarung wurde am oben genannten Datum geändert.
Eine Erläuterung der Änderungen finden Sie am Ende dieses Dokuments.

Kindle Direct Publishing – Vertragsbedingungen

Diese Vereinbarung (die „Vereinbarung“) ist eine verbindliche Vereinbarung zwischen der in Ihrem Kindle Direct Publishing („KDP“)-Konto genannten natürlichen oder juristischen Person („Sie“ oder „der Verlag“) und jeder Amazon-Partei. Die „Amazon-Parteien“ sind im Einzelnen Amazon Digital Services LLC, Amazon Media EU S.à.r.l., Amazon Services International, Inc., Amazon Serviços de Varejo do Brasil Ltda., Amazon Mexico Services, Inc., Amazon Australia Services, Inc., Amazon Asia-Pacific Holdings Private Limited, und jedes andere mit Amazon verbundene Unternehmen, das dieser Vereinbarung als Partei beitritt. „Verbundene“ Unternehmen von Amazon sind alle Unternehmen, die direkt oder indirekt eine Amazon Partei kontrollieren, von einer Amazon Partei kontrolliert werden oder gemeinsam mit einer Amazon-Partei kontrolliert werden. „Amazon“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet zusammen die Amazon-Parteien und ihre verbundenen Unternehmen.

Diese Vereinbarung enthält die Nutzungsbedingungen für Ihre Teilnahme an dem KDP Programm zur digitalen Eigenveröffentlichung und Verbreitung (das „Programm“) sowie für Ihre Verbreitung digitaler Inhalte über das Programm (sämtliche derartige Inhalte „digitale Bücher“) und setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:
• den im Folgenden aufgeführten Nutzungsbedingungen;
• der Preisseite;
• allen auf der KDP-Website unter http://kdp.amazon.com/ und http://kdp.amazon.co.jp aufgeführten Vorschriften und Richtlinien für die Teilnahme an KDP („Programmrichtlinien“);
• den Nutzungsbedingungen (Conditions of Use) der Website Amazon.com;
• der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) auf Amazon.com.

Sämtliche Versionen dieser Vereinbarung in anderen Sprachen werden aus praktischen Gründen zur Verfügung gestellt. Bei Konflikten gilt allerdings ausschließlich die englische Fassung. Angesichts der Bedeutung dieser Vereinbarung empfehlen wir Ihnen, diese sorgfältig durchzulesen. Feedback zu dieser Vereinbarung ist unter http://kdp.amazon.com/ und http://kdp.amazon.co.jp stets willkommen.

1 Annahme der Vereinbarung. Sie stimmen dieser Vereinbarung zu und erklären, dass Sie die Bedingungen einhalten werden, entweder indem Sie (a) per „Anklicken“ dieser Vereinbarung zustimmen oder diese annehmen, wo Ihnen die Möglichkeit hierzu gegeben ist, oder (b) das Programm oder Teile davon nutzen. Wenn Sie den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht zustimmen, sind Sie nicht berechtigt, das Programm zu nutzen. Ist der Verlag eine juristische Person, erklärt die Einzelperson, die diese Vereinbarung im Namen des Verlages eingeht, hiermit, dass er/sie dazu berechtigt ist, als bevollmächtigter Vertreter des Verlages diese Vereinbarung einzugehen und den Verlag wirksam an die Bedingungen dieser Vereinbarung zu binden.

2 Vertragsänderungen. Das Programm wird sich im Lauf der Zeit ändern und die Bedingungen dieser Vereinbarung sind im Lauf der Zeit ebenfalls Änderungen unterworfen. Wir behalten uns das Recht vor, die Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung jederzeit und nach eigenem Ermessen zu ändern. Wir informieren Sie über die Änderungen durch die Bekanntgabe der neuen Bedingungen anstelle der bisherigen unter http://kdp.amazon.com/ und http://kdp.amazon.co.jp mit Angabe des Überarbeitungsdatums am Anfang des Dokuments oder durch Benachrichtigung per E-Mail an die für Ihr Programm-Konto registrierte E-Mail-Adresse. Nachfolgend sind die Bestimmungen aufgeführt, wann Änderungen für Sie wirksam und bindend werden:

2.1 Änderungen der Vertragsbedingungen, ausgenommen der Bestimmungen in Ziffern 5.4.1 (Lizenzgebühren) und 5.5 (Gewährung von Rechten). Änderungen der Bedingungen dieser Vereinbarung, ausgenommen der Bestimmungen in Ziffern 5.4.1 (Lizenzgebühren) und 5.5 (Gewährung von Rechten), werden mit dem Tag der Bekanntgabe durch uns wirksam, sofern wir dies zum Zeitpunkt der Bekanntgabe nicht anders festlegen. Sie sind dafür verantwortlich, sich über Aktualisierungen der Vertragsbedingungen zu informieren. Ihre weitere Nutzung des Programms nach der Bekanntgabe von Änderungen durch uns gilt als Ihr Einverständnis mit den Änderungen. Sollten Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sein, müssen Sie Ihre digitalen Bücher vom weiteren Vertrieb im Rahmen des Programms zurückziehen und die Nutzung des Programms beenden.

2.2 Änderungen der Bestimmungen in Ziffern 5.4.1 (Lizenzgebühren) und 5.5 (Gewährung von Rechten). Änderungen der in Ziffern 5.4.1 (Lizenzgebühren) und 5.5 (Gewährung von Rechten) enthaltenen Bestimmungen dieser Vereinbarung werden für Sie 30 Tage nach dem Datum der Bekanntgabe oder an dem Datum, an dem Sie den Änderungen zustimmen, wirksam und bindend; maßgebend ist das zuerst eintretende Ereignis. Sie stimmen den Änderungen zu indem Sie entweder (a) per „Anklicken“ der geänderten Vereinbarung zustimmen oder diese annehmen, wo die Möglichkeit dazu gegeben ist, oder (b) das Programm nutzen, um zusätzliche digitale Bücher im Rahmen des Programms zur Verfügung zu stellen. Änderungen der Bestimmungen in Ziffern 5.4.1 und 5.5 gelten ausschließlich für die Zukunft in Bezug auf digitale Bücher, die dreißig Tage nach dem Datum der Bekanntgabe der Änderungen durch Amazon verkauft werden, es sei denn, dass Sie den Änderungen wie vorstehend aufgeführt zustimmen. Sollten Sie den Änderungen nicht zustimmen, müssen Sie Ihre digitalen Bücher vom weiteren Vertrieb über das Programm zurückziehen und die Nutzung des Programms vor Ablauf von dreißig Tagen ab dem Datum der Bekanntgabe der Änderungen durch Amazon beenden. Bitte beachten Sie, dass wir die weitere Nutzung des Programms von der Zustimmung zu den Änderungen abhängig machen können.

3 Vertragsdauer und Kündigung

Die Laufzeit dieser Vereinbarung beginnt mit Ihrer Annahme der Vertragsbedingungen und läuft so lange, bis die Vereinbarung von uns oder Ihnen beendet wird. Wir sind berechtigt, diese Vereinbarung und Ihren Zugriff auf Ihr Programm-Konto jederzeit zu beenden. Wir benachrichtigen Sie innerhalb von 5 Geschäftstagen nach der Beendigung. Sie sind berechtigt, die Vereinbarung jederzeit durch Kündigungsschreiben an uns zu beenden. In diesem Fall stellen wir den Verkauf Ihrer digitalen Bücher innerhalb von 5 Geschäftstagen ab dem Datum des Zugangs Ihres Kündigungsschreibens an Amazon ein. Wir können Ihr Programm-Konto auch jederzeit mit oder ohne vorherige Benachrichtigung aus einem beliebigen Grund nach eigenem Ermessen sperren. Nach der Beendigung oder Sperrung können wir Kundenbestellungen von Ihren digitalen Büchern, die zum Zeitpunkt der Beendigung oder Sperrung anhängig sind, erfüllen und weiterhin digitale Kopien Ihrer digitalen Bücher vorhalten, um Kunden, die vor der Beendigung oder Sperrung ein digitales Buch erworben haben, weiterhin den Zugriff auf Ihre digitalen Bücher zur Verfügung zu stellen oder das erneute Herunterladen zu ermöglichen oder diese anderweitig zu unterstützen. Die folgenden Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung bestehen nach deren Beendigung fort: Ziffern 1, 3, 5.4, 5.5, 5.6, 5.7, 5.8, 6, 7, 8, 9, 10 und alle anderen Bestimmungen, die ihrer Natur nach fortbestehen sollen. Alle Rechte an digitalen Büchern, die von Kunden erworben wurden, bestehen nach der Beendigung fort.

4 Berechtigung und Registrierung des Kontos.

4.1 Berechtigung. Sie müssen ein aktives Programm-Konto besitzen, um am Programm teilnehmen zu können. Sie bestätigen, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind (oder die gesetzliche Volljährigkeit erreicht haben, falls das Volljährigkeitsalter höher ist) und einen rechtlich bindenden Vertrag eingehen können. Ein Erziehungsberechtigter oder Vormund eines Minderjährigen oder Unmündigen kann ein KDP-Konto einrichten und Verleger dessen digitaler Bücher sein.

4.2 Konto-Informationen; keine Mehrfach-Konten Sie haben sicherzustellen, dass sämtliche Informationen, die Sie im Zusammenhang mit der Einrichtung Ihres Programm-Kontos bereitstellen, wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse, zum Zeitpunkt der Zurverfügungstellung richtig sind, und sind verpflichtet, diese auf dem aktuellen Stand zu halten, solange Sie das Programm nutzen. Sie dürfen jeweils nur ein Konto auf einmal führen. Sofern wir Ihr Konto beenden, dürfen Sie kein neues Konto einrichten. Sie dürfen weder eine falsche Identität verwenden noch sich als eine andere Person ausgeben oder einen Benutzernamen oder ein Passwort verwenden, zu dessen Nutzung Sie nicht berechtigt sind. Sie ermächtigen uns, direkt oder über Dritte, zur Abfrage von Informationen, die wir zur Überprüfung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Konto-Informationen als angemessen erachten. Sie willigen ferner darin ein, dass wir Ihnen von Zeit zu Zeit E-Mails im Hinblick auf das Programm oder anderen Veröffentlichungsmöglichkeiten zusenden können. Diese Einwilligung hat Vorrang vor etwaigen Anweisungen, die Sie uns gegebenenfalls erteilt haben, einschließlich etwaiger Anweisungen über eine Amazon Webseite.

4.3 Sicherheit des Kontos. Sie sind allein für die Sicherung und Wahrung der Vertraulichkeit des Benutzernamens und Passworts Ihres Kontos verantwortlich. Sie tragen die Verantwortung für alle Aktivitäten, die über Ihr Konto getätigt werden, ungeachtet dessen, ob Sie zu den Aktivitäten ermächtigt haben oder nicht. Sie dürfen Dritten die Nutzung des Programms über Ihr Konto nicht gestatten und nicht das Konto von Dritten nutzen. Sie erklären sich einverstanden, Amazon unverzüglich über eine unberechtigte Nutzung Ihres Benutzernamens, Passworts oder Kontos zu unterrichten.

5 Vertriebsrechte für digitale Bücher. 5.1 Lieferung, Annahme und Entfernung. 5.1.1 Lieferung. Sie haben uns auf Ihre Kosten jedes digitale Buch zur Verfügung zu stellen, das Sie im Rahmen des Programms vertreiben möchten. Wir werden Ihnen keine elektronischen Dateien oder physische Inhalte oder Medien, die Sie uns im Zusammenhang mit dem Programm liefern, zurücksenden. Alle elektronischen Dateien sind frei von Viren, Würmern oder anderen möglicherweise schädlichen oder Störungen hervorrufenden Codes zu liefern.

5.1.2 Anforderungen an Inhalte. Sie haben sicherzustellen, dass sämtliche Inhalte der digitalen Bücher zum Zeitpunkt der Zurverfügungstellung an Amazon unsere Programmrichtlinien für Inhalte einhalten. Wenn Sie feststellen, dass von Ihnen übermittelte Inhalte die Richtlinien nicht einhalten, haben Sie die Inhalte unverzüglich zurückzuziehen, entweder durch Entfernen oder durch die erneute Veröffentlichung von den Richtlinien entsprechenden Inhalten durch das Verfahren des Programms für die Entfernung oder die erneute Veröffentlichung von digitalen Büchern. Wir sind berechtigt, die von Ihnen für Ihre digitalen Bücher zur Verfügung gestellten Metadaten und die Produktbeschreibung aus einem beliebigen Grund zu entfernen oder zu ändern, einschließlich wenn wir feststellen, dass diese unsere Anforderungen an Inhalte nicht erfüllen. Wir können ferner den Umschlag Ihres digitalen Buchs oder Teile davon aus einem beliebigen Grund entfernen, einschließlich wenn wir feststellen, dass dieser unsere Anforderungen an Inhalte nicht erfüllt. Es ist Ihnen nicht gestattet, in ein digitales Buch Werbung oder andere Inhalte aufzunehmen, die vornehmlich der Werbung oder Verkaufsförderung von Produkten oder Dienstleistungen dienen sollen. Sie haben sicherzustellen, dass alle Metadaten, die Sie Amazon zur Verfügung stellen, aktuell, vollständig und richtig sind. Wenn Sie feststellen, dass Metadaten, die Sie uns für ein digitales Buch zur Verfügung gestellt haben, fehlerhaft oder unvollständig sind, haben Sie uns durch die Verfahren des Programms für die Übermittlung von Metadaten unverzüglich korrigierte Metadaten zu übersenden.

5.1.3 Ablehnung von digitalen Büchern. Wir sind berechtigt, nach eigenem Ermessen festzulegen, welche Inhalte wir akzeptieren und im Rahmen des Programms vertreiben. Wenn wir Sie zur Bereitstellung zusätzlicher Informationen über Ihre digitalen Bücher auffordern, wie Informationen, die bestätigen, dass Sie im Besitz aller notwendigen Rechte sind, um uns den Vertrieb der digitalen Bücher zu gestatten, haben Sie unverzüglich die angeforderten Informationen zur Verfügung zu stellen. Sie sichern zu und stehen dafür ein, dass die Informationen und Unterlagen, die Sie uns auf eine solche Anfrage hin zur Verfügung stellen, aktuell, vollständig und richtig sind. Sie ermächtigen uns, direkt oder über Dritte, zur Abfrage von Informationen, die wir zur Überprüfung Ihrer Rechte, die uns den Vertrieb der digitalen Bücher gestatten, sowie der Richtigkeit der Informationen oder Unterlagen, die Sie uns in Bezug auf diese Rechte zur Verfügung stellen, benötigen.

5.1.4 Entfernung von digitalen Büchern. Sie können Ihre digitalen Bücher jederzeit mit einer Vorankündigung von fünf Geschäftstagen vom weiteren Verkauf im Rahmen des Programms zurückziehen, indem Sie gemäß dem jeweils gültigen Programmverfahren für den Widerruf oder das Entfernen von digitalen Büchern vorgehen. Wir können Kundenbestellungen erfüllen, die in dem Zeitraum abgeschlossen werden, an dem die digitalen Bücher für den Verkauf zur Verfügung stehen. Der Widerruf von digitalen Büchern gilt ausschließlich für die Zukunft und nicht in Bezug auf Kunden, die die digitalen Bücher vor dem Datum des Entfernens erworben haben.

5.1.5 Umformatierung. Wir können Ihre digitalen Bücher nach eigenem Ermessen umformatieren, und Sie erkennen an, dass bei der Umformatierung Ihrer digitalen Bücher unbeabsichtigte Fehler auftreten können. Wenn derartige Fehler auftreten, können Sie das betroffene digitale Buch gemäß den Bestimmungen in Ziffer 5.1.4 für den weiteren Verkauf aus dem Programm entfernen. Dies ist Ihr ausschließlicher Rechtsbehelf für derartige Fehler. Wir können zudem nach eigenem Ermessen Fehler korrigieren, die in der Datei eines digitalen Buchs bei der Lieferung an Amazon vorhanden sind.

5.2 Vermarktung und Verkaufsförderung, Kundenrezensionen, Ausleihen von Kindle-Büchern und optionale Programme und Dienste.

5.2.1 Marketing und Verkaufsförderung. Wir sind berechtigt, nach eigenem Ermessen alle Marketing- und Verkaufsförderungsaktivitäten in Bezug auf den Verkauf Ihrer digitalen Bücher im Rahmen des Programms festzulegen. Wir können, ohne Einschränkung, Ihre digitalen Bücher vermarkten und bewerben, indem interessierten Kunden Kapitel oder Teile Ihrer digitalen Bücher kostenlos zur Verfügung gestellt werden und indem es interessierten Kunden gestattet wird, als Antwort auf eine Suchanfrage Auszüge aus Ihren digitalen Büchern zu sehen. Wir schulden Ihnen keine Gebühren für Marketing- oder Verkaufsförderungsaktivitäten. Sie erkennen an, dass wir nicht verpflichtet sind, digitale Bücher zu vermarkten, zu vertreiben oder zum Verkauf anzubieten oder ein digitales Buch weiterhin zu vermarkten, zu vertreiben oder zu verkaufen, nachdem damit begonnen wurde.

5.2.2 Kundenrezensionen. Sie unterliegen den gleichen Richtlinien wie jeder andere Kunde trägt einen Beitrag zu einer Amazon-Website. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Beitrag, der die Amazon Community-Richtlinien verstößt entfernen.

5.2.3 Ausleihen von Kindle-Büchern. Das Kindle Buchverleih-Programm ermöglicht es Kunden, die ein digitales Buch erwerben, dieses unter Berücksichtigung der Einschränkungen, die wir von Zeit zu Zeit festlegen, zu verleihen. Alle digitalen Bücher, die im Rahmen des Programms erhältlich sind, werden automatisch in das Kindle Buchverleih-Programm aufgenommen. Bei digitalen Büchern, für die die 35%-LizenzgebührenOption gilt (wie auf der Preis-Seite beschrieben), können Sie sich jedoch dafür entscheiden, aus dem Kindle Buchverleih-Programm auszutreten. Dies sperrt den Verleih des digitalen Buchs durch Kunden, die es nach Ihrem Austritt aus dem Buchverleih-Programm erwerben, betrifft jedoch nicht das Recht von Kunden, das Buch, das sie erworben haben, als der Verleih ermöglicht war, weiterhin zu verleihen. Sie können ein digitales Buch nicht aus dem Buchverleih-Programm nehmen, wenn es im Verleihprogramm eines anderen Verkaufs- oder Vertriebskanals enthalten ist. Wenn uns bekannt wird, dass ein digitales Buch, das Sie aus dem Buchverleih-Programm genommen haben, im Verleihprogramm eines anderen Verkaufs- oder Vertriebskanals enthalten ist, können wir es für den Verleih freigeben. Digitale Bücher, für die die 70%-LizenzgebührenOption gilt (wie auf der Preis-Seite beschrieben), können nicht aus dem Verleih genommen werden.

5.2.4 Optionale Programme und Dienste. Wir stellen Ihnen im Rahmen von KDP optionale Programme und Dienste zur Verfügung. Die Nutzungsbedingungen für diese optionalen Programme und Dienste finden Sie am Ende dieser Vereinbarung. Diese Nutzungsbedingungen sind Bestandteil dieser Vereinbarung.

5.3 Preise.

5.3.1 Bereitstellen Ihres Listenpreises.. Der von Ihnen bereitgestellte Listenpreis wird in dieser Vereinbarung als „Listenpreis“ bezeichnet. Für einige Marketplaces stellen Sie einen Listenpreis bereit, der die Mehwertsteuer (MwSt.) und ähnliche Steuern einschließt, die der Produktpreis für Kunden umfasst.Ihre Lizenzgebühren werden anhand des Listenpreises exklusive der dem Kunden berechneten Mehrwertsteuer ermittelt. Sie können Ihren Listenpreis über die KDP-Website ändern. Diese Änderungen werden innerhalb von 5 Werktagen wirksam. Auf der Preisseite sind weitere Anforderungen für Listenpreise aufgeführt, die Sie einhalten müssen.

5.3.2 Währungsumrechnung. Wir können Ihre digitalen Bücher in mehreren ausländischen Währungen verkaufen. In diesem Fall können wir den von Ihnen übermittelten Listenpreis nach einem von uns festgelegten Wechselkurs jeweils in andere Währungen („Verkaufswährung“) umrechnen. Wir können den umgerechneten Listenpreis von Zeit zu Zeit aktualisieren, um ihn den aktuellen Wechselkursen anzupassen. Sollte der von uns umgerechnete Listenpreis geringer sein als der Mindest-Listenpreis oder höher als der maximale Listenpreis, den wir für diese Verkaufswährung akzeptieren, dann wird Ihr Listenpreis so umgerechnet, dass er dem anwendbaren Mindest-Listenpreis oder maximalen Listenpreis in der Verkaufswährung entspricht. Mindest-Listenpreise und maximale Listenpreise sind hier aufgelistet. Zur Lizenzgebührenberechnung und für das Angebot und den Verkauf Ihres digitalen Buches wird Ihr Listenpreis in die Verkaufswährung umgerechnet.

5.3.3 Mehrere Listenpreise. Wir können Ihnen die Möglichkeit einräumen, mehrere Listenpreise für ein digitales Buch in verschiedenen Währungen bzw. auf verschiedenen Websites von Amazon festzulegen. Wenn Sie mehrere Listenpreise für ein digitales Buch festlegen, können wir in Fällen, in denen wir Ihr digitales Buch an Kunden in einem bestimmten Land über mehr als eine Amazon-Website verkaufen, einen dieser angegebenen Listenpreise auswählen, der auf all unseren Websites für Verkäufe an Kunden in diesem Land gelten soll. Dies dient der Einheitlichkeit unserer Websites. Wenn Sie beispielsweise einen Listenpreis in Pfund Sterling und einen Listenpreis in US-Dollar für ein digitales Buch festlegen, steht es uns frei, den Listenpreis in Pfund Sterling für Verkäufe Ihres Buchs über all unsere Websites, einschließlich Amazon.com, an Kunden aus dem Vereinigten Königreich zu verwenden und wir dürfen Ihn wie in Abschnitt 5.3.2 oben angegeben umrechnen.

5.3.4 Kundenpreise. Soweit nach anwendbarem Recht nicht verboten, liegt es in unserem alleinigen Ermessen, den Verkaufspreis festzulegen, zu dem Ihre digitalen Bücher über das Programm zum Verkauf angeboten werden. Wir sind allein verantwortlich für die Zahlungsabwicklung, den Einzug von Forderungen, Rückerstattungsforderungen und damit verbundenem Kundendienst und haben das alleinige Eigentum und die Kontrolle über alle Daten, die wir von Kunden und Interessenten im Zusammenhang mit dem Programm erlangen.

5.4 Lizenzgebühren und Zahlungen.

5.4.1 Lizenzgebühren. Sofern Sie Ihre Pflichten gemäß dieser Vereinbarung einhalten, erhalten Sie für jedes im Rahmen des Programms an einen Kunden verkaufte Buch von der Amazon-Partei, die den Verkauf tätigte (oder dessen Tochterunternehmen den Verkauf tätigte), die auf der Preis-Seite aufgeführten geltenden Lizenzgebühren, abzüglich Rückerstattungen, Forderungsausfällen und aller einem Kunden in Rechnung gestellten oder in Bezug auf Verkäufe an einen Kunden anfallenden Steuern (einschließlich Mehrwert-, Verkaufs- oder anderer Steuern). Wenn Ihr Listenpreis für ein digitales Buch höher ist, als dies gemäß der Preis-Seite, zulässig ist, sind wir berechtigt, ihn als geändert zu erachten, sodass er bei der Berechnung der Ihnen aus dieser Vereinbarung zustehenden Lizenzgebühren dem maximal zulässigen Listenpreis entspricht.

5.4.2 Zahlungsfrist. Jede Amazon-Partei wird die für den Verkauf von digitalen Büchern fälligen Lizenzgebühren etwa 60 Tage nach Ablauf des Kalendermonats zahlen, in dem der Verkauf erfolgte. Zum Zeitpunkt der Zahlung stellen wir Ihnen online einen Bericht mit detaillierten Informationen über die Verkäufe von digitalen Büchern und die entsprechenden Lizenzgebühren zur Verfügung.

5.4.3 Zahlungswährungen. Wenn Sie Ihre Zahlungswährung ändern, wird die Änderung am ersten Tag des folgenden Kalendermonats wirksam (solange wir keinen früheren Zeitpunkt ermöglichen). Wenn die Zahlung an Sie in einer anderen Währung als der Verkaufswährung erfolgt, rechnet Amazon die fälligen Lizenzgebühren zu einem von uns festgelegten Wechselkurs, der sich inklusive aller Gebühren und Abgaben für die Umrechnung versteht, von der Verkaufswährung in die Zahlungswährung um.

5.4.4 Zahlungsbedingungen für brasilianische Herausgeber.Wenn Sie ein Herausgeber in Brasilien sind, müssen Sie uns ein brasilianisches Bankkonto zur Verfügung stellen. Wenn Sie uns ein brasilianisches Bankkonto zur Verfügung stellen, werden wir Ihre Lizenzgebühren für Verkäufe auf Amazon.com.br in brasilianischen Real auszahlen. Für Verkäufe, die nicht an brasilianische Kunden gehen, haben Sie die Möglichkeit, die Zahlung in einer anderen Währung zu erhalten. Wenn Sie über kein brasilianisches Bankkonto verfügen und uns die Kontoinformationen nicht bereitstellen, werden Sie gebeten, uns die Anweisung zu erteilen, die Lizenzgebühren aus Verkäufen auf Amazon.com.br in eine alternative Zahlungswährung umzurechnen und diese Lizenzgebühren dem uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Bankkonto gutzuschreiben.

5.4.5 Zahlungsrichtlinien. Damit Sie Lizenzgebühren erhalten können, können wir Sie verpflichten, bestimmte Informationen bereitzustellen oder in Ihrem KDP-Konto ein gültiges Bankkonto zu registrieren. In diesem Fall sind wir nur zu Zahlungen von Lizenzgebühren verpflichtet, wenn Sie diesen Aufforderungen nachkommen. Wir können von Zeit zu Zeit weitere Zahlungsrichtlinien festlegen wie Mindestzahlungsbeträge für bestimmte Zahlungsmethoden sowie Scheckgebühren.

5.4.6 Zahlungsstreitigkeiten. Rechtsverfahren oder sonstige rechtliche Schritte gegen uns in Bezug auf Zahlungsabrechnungen sind nur dann zulässig, wenn sie innerhalb von sechs Monaten nach Verfügbarkeit der Abrechnung eingeleitet werden. Alle derartigen Verfahren sind auf die Ermittlung des Geldbetrages begrenzt, der Ihnen gegebenenfalls für die betreffenden Abrechnungszeiträume von Amazon zu zahlen ist. Ihr ausschließlicher Rechtsbehelf ist die Rückerstattung dieser Gelder ohne Zinsen.

5.4.7 Verrechnungen usw. Wir können Lizenzgebühren einbehalten und diese mit zukünftigen Zahlungen, wie unten aufgeführt, verrechnen. Unsere sonstigen Rechte, Lizenzgebühren einzubehalten bzw. zu verrechnen sowie von anderen Abhilfemaßnahmen Gebrauch zu machen, bleiben von der Ausübung der zuvor dargelegten Rechte unberührt.

• Wenn wir Ihnen für einen Verkauf Lizenzgebühren zahlen und später eine Rückerstattung, Rückvergütung oder eine Gutschrift für diesen Verkauf leisten, können wir den Betrag der zuvor für den Verkauf gezahlten Lizenzgebühren mit künftig fälligen Lizenzgebühren verrechnen oder von Ihnen die Zahlung des Betrags an uns verlangen.
• Wenn ein Dritter geltend macht, dass Sie nicht im Besitz aller notwendigen Rechte waren, um eines Ihrer digitalen Bücher im Rahmen des Programms bereitzustellen, sind wir berechtigt alle fälligen Lizenzgebühren solange zurückzuhalten, bis wir nach vernünftigem Ermessen feststellen konnten, dass der Anspruch der Drittpartei rechtmäßig war. Sofern wir zu dem Schluss kommen, dass Sie nicht alle notwendigen Rechte inne hatten oder dass Sie in anderer Weise Ihre Zusicherungen oder Gewährleistungen oder unsere Inhaltsrichtlinien (Content Guidelines) im Hinblick auf digitale Bücher verletzt haben, schulden wir Ihnen keine Lizenzgebühren für das jeweilige digitale Buch und wir können alle dieser Lizenzgebühren, die wir bereits in der Vergangenheit gezahlt haben, mit etwaigen zukünftig fällig werdenden Lizenzgebühren aufrechnen bzw. verlangen, dass Sie diese an uns zurückzahlen.
• Bei Beendigung dieser Vereinbarung können wir alle fälligen Lizenzgebühren für einen Zeitraum von drei Monaten ab dem Datum, ab dem sie zahlbar wären, zurückbehalten, um sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, eventuelle Rückerstattungen oder andere Aufrechnungen, zu denen wir in Bezug auf die Lizenzgebühren berechtigt sind, aufzurechnen.
• Sollten wir diese Vereinbarung beenden, weil Sie Ihre Zusicherungen und Gewährleistungen oder die Inhaltsrichtlinien (Content Guidelines) verletzt habe, verlieren Sie jeglichen Anspruch auf Lizenzgebühren, die noch nicht an Sie ausgezahlt wurden. Sollten Sie ein neues Konto ohne unsere ausdrückliche Genehmigung eröffnen, nachdem wir Ihr altes Konto gekündigt haben, schulden wir Ihnen in Bezug auf das neue Konto keine Lizenzgebühren.

5.4.8 Steuern. Die Amazon-Parteien (oder ihre verbundenen Unternehmen) sind für das Einziehen und Abführen von sämtlichen Steuern, die auf die jeweiligen Verkäufe von digitalen Büchern an Kunden erhoben werden, verantwortlich. Sie sind verantwortlich für Einkommens- oder sonstige Steuern, die aufgrund von Zahlungen von einer Amazon-Partei an Sie gemäß diesem Vertrag fällig und zahlbar sind. Sofern nicht anderweitig festgehalten, verstehen sich die Ihnen aus dieser Vereinbarung zustehenden Beträge demgemäß inklusive jeglicher Steuern, die auf derartige Zahlungen anfallen können. Die Amazon-Parteien behalten jedoch das Recht, jegliche anfallenden Steuern von Beträgen, die Ihnen von den Parteien geschuldet werden, abzuziehen oder zurückzubehalten, und die Ihnen geschuldeten Beträge, reduziert um diese Abzüge oder Zurückbehaltungen, gelten als vollständige Zahlung und Verrechnung Ihnen gegenüber.

5.5 Gewährung von Rechten. Sie gewähren jeder Amazon-Partei für die Laufzeit dieser Vereinbarung ein nicht ausschließliches, unwiderrufliches Recht und die Lizenz für den Vertrieb von digitalen Büchern, direkt oder über Dritte, in allen digitalen Formaten und durch alle zur Verfügung stehenden digitalen Vertriebsmittel. Dieses Recht schließt unter anderem folgende Rechte mit ein (nicht abschließend): (a) zur Vervielfältigung, Indizierung und Speicherung von digitalen Büchern in einer oder mehreren Computeranlagen sowie zur Neuformatierung, Konvertierung und Verschlüsselung von digitalen Büchern; (b) zur Anzeige, Vermarktung, Übermittlung, zum Vertrieb, Verkauf und zur sonstigen digitalen Zurverfügungstellung von allen digitalen Büchern oder Teilen davon durch Amazon-Properties (wie nachfolgend definiert) für Kunden und Interessenten für das Herunterladen, den Zugriff, Kopieren und Einfügen, Drucken, Anmerkungen und/oder die Online- und Offline-Betrachtung, auch auf tragbaren Geräten; (c) es Kunden zu gestatten, digitale Bücher, die sie von uns erworben haben, auf Servern („virtueller Speicher“) zu „speichern“ und sowohl während als auch nach der Laufzeit dieser Vereinbarung auf diese digitalen Bücher zuzugreifen und sie erneut vom virtuellen Speicher herunterzuladen; (d) zur Anzeige und zum Vertrieb (i) Ihrer Warenzeichen und Logos in der von Ihnen an uns bereitgestellten Form oder in digitalen Büchern (mit den Änderungen, die für eine optimierte Betrachtung notwendig sind), und (ii) von Teilen von digitalen Büchern, jeweils ausschließlich zum Zwecke der Vermarktung, Bewerbung und des Verkaufs von digitalen Büchern und damit verbundenen Angeboten von Amazon; (e) zur Nutzung, Vervielfältigung, Anpassung, Modifizierung und zum Vertrieb, wie von uns in eigenem Ermessen als angemessen erachtet, von jeglichen Metadaten, die Sie im Zusammenhang mit digitalen Büchern bereitstellen; und (f) zur Übermittlung, Vervielfältigung und sonstigen Nutzung (oder Veranlassung zur Umformatierung, Übermittlung, Vervielfältigung und/oder sonstigen Nutzung) von digitalen Büchern als rein technische Vorgänge für den ausschließlichen Zweck, das Vorstehende technisch zu ermöglichen (z. B. Caching, um die Anzeige zu ermöglichen). Ferner erklären Sie sich einverstanden, dass wir es unseren verbundenen Unternehmen und unabhängigen Auftragnehmern sowie den unabhängigen Auftragnehmern unserer verbundenen Unternehmen gestatten können, die Rechte auszuüben, die Sie uns gemäß der vorliegenden Vereinbarung gewähren. „Amazon-Properties“ bezeichnet jede Webseite, Anwendung oder eine Online-Präsenz auf einer beliebigen Plattform, die Amazon gehört oder von Amazon oder unter der Lizenz von Amazon oder gemeinschaftlich mit Amazon betrieben wird, und jede(s) Webseite, Anwendung, Gerät oder Online-Präsenz, durch die Amazon-Properties oder auf Amazon-Properties zum Verkauf erhältliche Produkte eingebunden, angeboten, vermarktet, beworben oder beschrieben werden. Sie gewähren uns die in dieser Ziffer 5.5 dargelegten Rechte auf weltweiter Basis. Wenn wir Ihnen jedoch ein Verfahren zur Verfügung stellen, um anzuzeigen, dass Sie nicht die weltweiten Vertriebsrechte an einem digitalen Buch besitzen, so gelten als Gebiet für den Verkauf dieses digitalen Buchs jene Gebiete, für die Sie uns gegenüber durch das von uns bereitgestellte Verfahren angeben, dass Sie die Vertriebsrechte besitzen.

5.6 DRM und Geofilter-Technologie. Wir können Ihnen die Möglichkeit bieten, im Zusammenhang mit dem Vertrieb Ihrer digitalen Bücher DRM-Technologie einzusetzen, sind aber nicht dazu verpflichtet. Sofern wir Ihnen die Möglichkeit bieten, DRM-Technologie einzusetzen, erkennen Sie an, dass wir keine Zusicherungen hinsichtlich der Wirksamkeit des DRM abgeben und nicht für ein Versagen des DRM verantwortlich sind. Wir können ferner, sind dazu jedoch nicht verpflichtet, Geofilter-Technologie einsetzen, um festzustellen, welche Kunden zum Erwerb von digitalen Büchern berechtigt sind, beispielsweise, wo Sie im Rahmen des Ihnen zu diesem Zweck zur Verfügung gestellten Verfahrens angeben, dass Sie keine weltweiten Vertriebsrechte an einem digitalen Buch besitzen. Wenn wir beim Vertrieb Ihrer digitalen Bücher Geofilter-Technologie einsetzen, gilt der Vertrieb für die digitalen Bücher als in den zulässigen Vertriebsgebieten erfolgt, auch wenn Kunden tatsächlich außerhalb dieser Gebiete ansässig sein können.

5.7 Rechtefreigaben und Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten. Sie beschaffen und zahlen für alle notwendigen Freigaben und Lizenzen für die digitalen Bücher, um uns ohne weitere Zahlungsverpflichtungen unsererseits die Ausübung der gemäß dieser Vereinbarung gewährten Rechte zu ermöglichen, einschließlich und ohne Einschränkung aller einem Urheberrechtsinhaber zustehenden Lizenzgebühren und sonstigen Einnahmen. Wenn Sie uns gemäß dem von uns auf der jeweiligen Amazon-Property bereitgestellten Verfahren zur Geltendmachung von Urheberrechtsverletzungen mitteilen, dass ein Dritter ein digitales Buch für den Vertrieb über das Programm (oder für den Vertrieb im Rahmen des Programms in einem bestimmten Gebiet) zur Verfügung gestellt hat, an dem Sie das ausschließliche Recht der Zurverfügungstellung im Rahmen des Programms besitzen, zahlen wir Ihnen auf Verlangen und nach Überprüfung Ihrer Forderung die Ihnen im Zusammenhang mit Verkäufen des digitalen Buchs über das Programm zustehenden Lizenzgebühren und entfernen das digitale Buch von zukünftigen Verkäufen über das Programm. Dies ist Ihr einziger und ausschließlicher Rechtsbehelf.

5.8 Zusicherungen, Gewährleistungen und Freistellung. Sie sichern zu und stehen dafür ein: (a) dass Sie berechtigt und ermächtigt sind, diese Vereinbarung einzugehen und in vollem Umfang zu erfüllen, und die Bedingungen dieser Vereinbarung einhalten werden; (b) dass Sie vor der Lieferung von Inhalten durch Sie oder einen von Ihnen Beauftragten alle notwendigen Rechte für die Ausübung der gemäß dieser Vereinbarung gewährten Rechte beschafft haben; (c) dass weder die Ausübung der Rechte gemäß dieser Vereinbarung noch im Inhalt enthaltenes Material noch dessen Verkauf oder Vertrieb, wie gemäß dieser Vereinbarung zulässig, Rechte am geistigen Eigentum, Schutzrechte oder sonstige Rechte einer Person oder juristischen Person (bzw. sonstigen Rechtsträgers) verletzt oder gegen sie verstößt, einschließlich und ohne Einschränkung vertragliche Rechte, Urheberrechte, Markenrechte, Rechte aus Common Law, Persönlichkeitsrechte, Datenschutz- oder Urheberpersönlichkeitsrechte, oder diffamierendes Material enthält oder Gesetze oder Vorschriften einer Rechtsordnung verletzt; (d) dass Sie sicherstellen, dass alle im Rahmen des Programms gelieferten digitalen Bücher, die von uns bereitgestellten technischen Lieferspezifikationen erfüllen; und (e) dass Sie alleinig verantwortlich sind für die Abrechnung und Zahlung von Lizenzgebühren an Mitinhaber oder Mitadministratoren eines digitalen Buchs oder von Teilen davon in Bezug auf die Nutzung des Inhalts sowie ggf. ihres jeweiligen Anteils an etwaigen Beträgen, die gemäß dieser Vereinbarung zu zahlen sind. Im größtmöglichen gesetzlich zulässigen Umfang werden Sie Amazon, dessen Handlungsbevollmächtigte, Geschäftsführer, Mitarbeiter, verbundene Unternehmen, Unterauftragnehmer und Bevollmächtigten freistellen, schadlos halten und verteidigen gegen Verluste, Forderungen, Haftungsansprüche, Schäden, Klagen oder klagbare Ansprüche (einschließlich angemessener Rechtsanwaltskosten), die aus einer Verletzung Ihrer in dieser Vereinbarung dargelegten Zusicherungen, Gewährleistungen oder Pflichten entstehen. Wir sind berechtigt, auf eigene Kosten an der Verteidigung und Beilegung der Forderung oder Klage mit einem Anwalt unserer Wahl teilzunehmen.

6 Eigentum und Kontrolle von Amazon-Properties / Feedback. Unter Berücksichtigung der von Ihnen gemäß dieser Vereinbarung erteilten Ermächtigungen gilt zwischen uns und Ihnen als vereinbart, dass alle Rechte in Bezug auf die Urheberrechte sowie alle sonstigen Rechte und Interessen in Bezug auf Ihre digitalen Bücher bei Ihnen verbleiben. Sämtliche Rechte in Bezug auf die Urheberrechte sowie alle sonstigen Rechte und Interessen in Bezug auf das Programm, die Amazon-Properties, und jedwedes andere Material, welches wir nutzen oder Ihnen zum Gebrauch in Bezug auf Ihre digitalen Bücher zur Verfügung stellen (wie generische Umschlagbilder die für Ihre digitalen Bücher genutzt werden, falls Sie keine zur Verfügung stellen) verbleiben bei uns. Wir sind alleinig verantwortlich für und haben völlige Entscheidungsfreiheit in Bezug auf die Bedingungen, Leistungsmerkmale und das Betreiben des Programms und der Amazon-Properties sowie damit verbundenem Marketing; die Nutzung der digitalen Bücher durch uns unterliegt jedoch den Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung. Sollten Sie Amazon oder einem ihrer verbundenen Unternehmen Vorschläge, Ideen oder sonstiges Feedback im Zusammenhang mit den Amazon-Properties oder dem Programm mitteilen („Feedback“), so steht es Amazon und dessen verbundenen Unternehmen frei, dieses ohne Einschränkung und Verpflichtung, Sie hierfür zu entschädigen, auf jedwede Weise zu nutzen und zu verwerten. Diese Vereinbarung gewährt Ihnen keine Lizenz oder sonstigen Rechte an geistigem Eigentum oder an Technologien, die im Eigentum von Amazon oder dessen verbundenen Unternehmen stehen oder von diesen betrieben werden, einschließlich und ohne Einschränkung von Marken oder Handelsnamen. Keine Bestimmung dieser Vereinbarung schränkt Rechte ein, die wir nach geltendem Recht oder aufgrund gesonderter Erlaubnis besitzen.

7 Geheimhaltungspflicht. Ohne unsere ausdrückliche vorherige schriftliche Genehmigung ist es Ihnen nicht gestattet: (a) Pressemitteilungen herauszugeben oder Informationen in Bezug auf diese Vereinbarung oder ihre Bedingungen anderweitig bekanntzugeben oder offenzulegen; (b) vertrauliche Informationen von Amazon (wie nachfolgend definiert) gegenüber Dritten offenzulegen oder gegenüber anderen Mitarbeitern als denjenigen, die diese Informationen benötigen; oder (c) vertrauliche Informationen von Amazon zu anderen Zwecken als der Erfüllung der vorliegenden Vereinbarung zu nutzen. Sie können vertrauliche Informationen von Amazon jedoch im geforderten Umfang zur Einhaltung des geltenden Rechts offenlegen, unter der Voraussetzung, dass Sie: (i) uns rechtzeitig durch vorherige schriftliche Mitteilung informieren, sodass uns genügend Zeit zur Verfügung steht, um eine Schutzverfügung oder einen anderen angemessenen Rechtsbehelf zu ersuchen; (ii) nur die vertraulichen Informationen von Amazon offenlegen, die zur Einhaltung des geltenden Rechts erforderlich sind; und (iii) angemessene Anstrengungen unternehmen, damit die so offengelegten vertraulichen Informationen von Amazon vertraulich behandelt werden. „Vertrauliche Informationen von Amazon“ bezeichnet (1) Informationen in Bezug auf Amazon, deren verbundene Unternehmen und deren Gesellschaften, einschließlich und ohne Einschränkung Informationen in Bezug auf unsere Technologie, Kunden, Geschäftspläne, Verkaufsförderungs- und Marketingaktivitäten, Finanzen und sonstige Geschäftsangelegenheiten, (2) Art, Inhalt und Bestehen von Kommunikation zwischen Ihnen und uns, und (3) Verkaufsdaten in Bezug auf den Verkauf von digitalen Büchern oder andere Informationen, die wir Ihnen im Zusammenhang mit dem Programm zur Verfügung stellen oder zugänglich machen. Vertrauliche Informationen von Amazon beinhalten nicht Informationen, (A) die ohne Verletzung der vorliegenden Vereinbarung öffentlich verfügbar sind oder werden, (B) für die Sie dokumentieren können, dass sie Ihnen zu dem Zeitpunkt, an dem Sie diese von uns erhalten, bekannt waren, (C) die Sie von einem Dritten erhalten, der derartige Informationen nicht durch unrechtmäßige oder unerlaubte Handlung erworben oder offengelegt hat, oder (D) für die Sie dokumentieren können, dass Sie diese eigenständig ohne Bezug auf vertrauliche Informationen von Amazon erarbeitet haben. Ohne Einschränkung des Fortbestehens anderer Bestimmungen dieser Vereinbarung besteht diese Ziffer 7 drei Jahre nach der Beendigung der vorliegenden Vereinbarung fort.

8 Haftungsbeschränkung. DAS PROGRAMM WIRD „WIE GESEHEN“ OHNE GEWÄHRLEISTUNG ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. WIR HAFTEN, UNABHÄNGIG VON DER URSACHE UND DER HAFTUNGSTHEORIE, WEDER FÜR DEN VERLUST VON DATEN, ENTGANGENE GEWINNE, KOSTEN FÜR ERSATZBESCHAFFUNG ODER SONSTIGE BESONDERE, BEILÄUFIGE, FOLGE- ODER INDIREKTE SCHÄDEN NOCH FÜR VERSCHÄRFTEN SCHADENERSATZ ODER VERTRAUENSSCHADENERSATZ, DER AUS DIESER ODER IN BEZUG AUF DIESE VEREINBARUNG ENTSTEHT, NOCH FÜR BILLIGKEITSRECHTLICHE RECHTSBEHELFE WIE GEWINNABSCHÖPFUNG ODER SONSTIGE RECHTSBEHELFE. JEGLICHE HAFTUNG VON AMAZON AUS DIESER VEREINBARUNG IST AUF DIE HÖHE DER GEBÜHREN BEGRENZT, DIE VON AMAZON FÜR DEN ZEITRAUM VON ZWÖLF MONATEN VOR GELTENDMACHUNG DER FORDERUNG GEMÄSS DIESER VEREINBARUNG FÄLLIG UND ZAHLBAR SIND. INSBESONDERE SCHLIESSEN WIR IN BEZUG AUF ALLE VON UNS ODER IN UNSEREM AUFTRAG IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG ZUR VERFÜGUNG GESTELLTEN DIENSTLEISTUNGEN, SOFTWARE, INHALTE ODER PRODUKTE JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG, WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH STILLSCHWEIGEND, AUS, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN IN BEZUG AUF DIE MARKTFÄHIGKEIT, DIE EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN VERWENDUNGSZWECK UND DIE NICHTVERLETZUNG. DER VERLAG ERKENNT AN UND ERKLÄRT SICH EINVERSTANDEN, DASS AMAZON NICHT SICHERSTELLEN KANN, DASS DURCH DEN VERLAG ODER IN DESSEM AUFTRAG EINGEREICHTE DIGITALE BÜCHER VOR DIEBSTAHL ODER MISSBRAUCH GESCHÜTZT SIND ODER DASS KUNDEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR INHALTE, DIE AMAZON IM ZUSAMMENHANG MIT DER NUTZUNG DIGITALER BÜCHER ZUR VERFÜGUNG STELLEN KANN, EINHALTEN. AMAZON ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG, DIE SICH AUS DEM AUSFALL EINES SICHERHEITSSYSTEMS ODER -VERFAHRENS ODER DER NICHTEINHALTUNG VON NUTZUNGSBEDINGUNGEN DURCH EINEN KUNDEN ERGIBT. KDP VERWENDET KOMPLEXE SYSTEME UND VERFAHREN. WIR SIND BEMÜHT, UNSERE SYSTEME UND VERFAHREN FEHLERFREI UND EFFIZIENT ZU GESTALTEN. DIES KANN JEDOCH NICHT GARANTIERT WERDEN. WIR ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG FÜR SYSTEM- ODER VERFAHRENSFEHLER, UNTERBRECHUNGEN, UNGENAUIGKEITEN, FEHLER ODER WARTEZEITEN.

9 Höhere Gewalt. Amazon haftet Ihnen gegenüber nicht für ein Versäumnis oder eine Verzögerung der Erfüllung seiner Verpflichtungen dieser Vereinbarung, die durch ein Ereignis oder einen Umstand verursacht wird, den Amazon nicht zu vertreten hat, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Denial-of-Service-Angriffe, Aufstand, Feuer, Überschwemmungen, Sturm, Explosionen, höhere Gewalt, Krieg, Terrorismus und Arbeitsbedingungen.

10 Allgemeine Rechtsvorschriften.

10.1 Streitigkeiten. Alle sich aus dieser Vereinbarung oder in Bezug auf KDP ergebenden Streitigkeiten oder Forderungen werden durch bindende Schiedsverfahren und nicht vor Gericht beigelegt, es sei denn, Sie bringen Ihre Forderungen vor einem Gericht für geringen Streitwert vor (small claims court), falls Ihre Forderung dies zulässt. Diese Vereinbarung unterliegt dem Federal Arbitration Act und dem Bundesrecht für Schiedsverfahren der USA. Bei einem Schiedsverfahren werden keine Richter oder Schöffen hinzugezogen, und die gerichtliche Prüfung des Schiedsspruches ist begrenzt. Ein Schiedsmann kann jedoch individuell den gleichen Schadenersatz oder die gleiche Entschädigung aussprechen wie ein Gericht (einschließlich Unterlassungsansprüche, Feststellungsansprüche oder gesetzliche Schadenersatzansprüche), und er ist ebenso an die Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden wie ein Gericht. Um ein Schiedsverfahren zu beginnen, müssen Sie unter Erläuterung Ihrer Forderung schriftlich bei unserem registrierten Vertreter ‚Corporation Service Company, 300 Deschutes Way SW, Suite 304, Tumwater, WA 98051, USA‘ ein Schiedsverfahren beantragen. Das Schiedsverfahren wird von der American Arbitration Association (AAA) gemäß deren Regeln durchgeführt, einschließlich der ergänzenden Verfahren für Verbraucherstreitigkeiten der AAA (Supplementary Procedures for Consumer-Related Disputes). Die Regeln der AAA erhalten Sie unter www.adr.org oder telefonisch unter 1-800-778-7879 (in den USA). Die Zahlungen aller Prozess-, Verwaltungs- und Schiedsrichter-Gebühren unterliegen den Regeln der AAA. Wir werden diese Gebühren für Forderungen unter insgesamt $ 10.000 erstatten, es sei denn, der Schiedsrichter erklärt die Forderungen als frivol. Ebenfalls wird Amazon keine Anwalts- und Schiedsverfahrenkosten geltend machen, es sei denn der Schiedsrichter erklärt die Forderungen als frivol. Sie haben die Wahl, ob das Schiedsverfahren telefonisch, auf der Grundlage von Schriftsätzen oder in Person in dem US County, in dem Sie wohnen, durchgeführt wird oder an einem anderen gemeinsam vereinbarten Ort. Sie und wir vereinbaren, dass alle Streitigkeiten ausschließlich individuell beigelegt werden und nicht als Klassen-, konsolidierte oder repräsentative Klage. Wenn eine Forderung aus irgendeinem Grund vor Gericht anstatt in einem Schiedsverfahren verhandelt wird, verzichten beide Parteien auf einen Schöffenprozess. Sie oder wir können eine Klage ausschließlich auf individueller Grundlage und nicht als Klassen-, konsolidierte oder repräsentative Klage einreichen, welches auch für vorläufigen Rechtsschutz gilt. Vorläufiger Rechtsschutz kann nur bei den Gerichten des US-Staates Washingten angerufen werden.

10.2 Geltendes Recht. Diese Vereinbarung und alle in Bezug auf diese Vereinbarung und das Programm zwischen Ihnen und Amazon entstehenden Streitigkeiten unterliegen unter Ausschluss der Vorschriften über die Rechtswahl dem United States Federal Arbitration Act, geltendem US Bundesrecht und den Gesetzen des US-Staates Washington.

10.3 Weitere Rechtsvorschriften. Diese Vereinbarung kann nur durch Schriftform mit Unterzeichnung durch beide Parteien oder gemäß den Bestimmungen in Ziffer 2 geändert werden. Sollte eine der Bestimmungen dieser Vereinbarung von einem für die Parteien zuständigen Gericht als unwirksam erklärt werden, so soll diese Bestimmung als durch eine Regelung ersetzt gelten, die den ursprünglichen Absichten der Vertragsparteien in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht am nächsten kommt. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung wird davon nicht berührt. Die Vertragsparteien sind unabhängige Unternehmer. Jede Partei trägt ihre eigenen Kosten und Auslagen im Rahmen der Erfüllung dieser Vereinbarung. Ein Versäumnis einer der beiden Parteien, eine Bestimmung dieser Vereinbarung durchzusetzen, stellt keinen Verzicht der Partei auf ihr Recht dar, die Bestimmung nachfolgend durchzusetzen. Ein mit Amazon verbundenes Unternehmen kann dieser Vereinbarung als Partei beitreten und wird Sie in diesem Fall benachrichtigen. Das beitretende mit Amazon verbundene Unternehmen ist berechtigt, die von Ihnen gemäß dieser Vereinbarung gewährten Rechte auszuüben Jede Amazon-Partei haftet jeweils einzeln für ihre eigenen Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung und haftet nicht gesamtschuldnerisch für die Verpflichtungen anderer Amazon-Parteien Keine Partei darf ihre Rechte oder Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung ohne vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei, sei es Kraft Gesetzes oder anderweitig, übertragen, mit Ausnahme von (a) Amazon kann alle seine Rechte und Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung ohne Zustimmung übertragen und (b) Sie können ohne Zustimmung alle Ihre Rechte und Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung an eine Gesellschaft oder eine andere juristische Person (bzw. Rechtsträger) im Zusammenhang mit dem Verkauf aller oder im Wesentlichen aller Ihrer Vermögensgüter übertragen, müssen Amazon jedoch spätestens zehn (10) Geschäftstage nach der Übertragung schriftlich darüber benachrichtigen. Unter Berücksichtigung der zuvor genannten Einschränkungen ist die vorliegende Vereinbarung für die Parteien und ihre jeweiligen Rechtsnachfolger und Zessionare bindend, wirksam und durchsetzbar. Diese Vereinbarung bildet in Bezug auf den Vertragsgegenstand den vollständigen Vertrag zwischen den Parteien und tritt in Bezug auf den Vertragsgegenstand an die Stelle aller vorherigen oder gegenwärtigen Vereinbarungen zwischen den Parteien und gewährt keiner anderen Person als den Parteien ein Recht oder einen Rechtsbehelf. Sie stimmen der Nutzung von elektronischen Mitteln zum Abschluss dieser Vereinbarung zu, und für Übermittlung von allen Mitteilungen, die wir Ihnen im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung zukommen lassen. Um Wirksamkeit zu erlangen, muss eine Mitteilung von einer Partei gemäß dieser Vereinbarung schriftlich erfolgen und übermittelt werden (i) wenn durch eine Amazon-Partei, per E-Mail, per Bekanntgabe auf der Programm-Webseite oder per Nachricht über Ihr Programm-Konto, oder (ii) wenn von Ihnen an Amazon Digital Services LLC, per E-Mail an kdp-support@amazon.com mit Kopie an contracts-legal@amazon.com, und wenn von Ihnen an Amazon Media EU Sà.r.l., per E-Mail an eu-kdpcontractnotice@amazon.lu mit Kopie an eu-contracts@amazon.lu. Mitteilungen werden am Tag der Übermittlung oder Bekanntgabe wirksam und gelten als zugegangen.

Nutzungsbedingungen für optionale Programme und Dienste

Nutzungsbedingungen für das KDP Select-Programm

KDP Select ist eine Option für KDP-Verlage. Mit KDP Select wird Ihr digitales Buch exklusiv bei uns angeboten und in den Programmen Kindle Unlimited und allen anderen, im Wesentlichen gleichen Kindle Abonnement-Programmen („Kindle Abonnement-Programme“) sowie Kindle-Leihbücherei gelistet, wodurch Sie berechtigt sind, hierfür monatlich anteilige Zahlungen zu erhalten. Weiterhin kann Ihr digitales Buch durch die Anmeldung bei KDP Select von einer Reihe weiterer KDP Select-Vorteile profitieren. So können Sie es im Rahmen von Kindle-Angeboten mit begrenzter Angebotsdauer und kostenlosen Werbeaktionen anbieten und Lizenzgebühren in Höhe von 70% für Verkäufe an Kunden in den in den in den Preisinformationen genannten Gebieten verdienen.

1 Exklusivität. Wenn Sie ein digitales Buch in KDP Select listen, übertragen Sie uns das exklusive Recht, ihr digitales Buch in digitaler Form zu verkaufen und zu vertreiben, während Ihr Buch in KDP Select gelistet ist. Während dieses Exklusivitätszeitraums dürfen Sie Ihr digitales Buch (oder ein substanziell ähnliches Buch) in allen Ländern, in denen Sie über die Rechte verfügen, weder verkaufen oder vertreiben noch sonst jemandem das Recht zum Verkauf oder Vertrieb ihres digitalen Buchs in digitaler Form erteilen.

2 Vorteile von KDP Select.

2.1 Programme mit Aktionspreisen. Sie können innerhalb des Zeitraums von 90 Tagen, während dessen ihr digitales Buch bei KDP Select gelistet ist, dieses im Rahmen eines Kindle-Angebots mit begrenzter Angebotsdauer oder einer kostenlosen Werbeaktion anbieten.

2.1(a) Kindle-Angebote mit begrenzter Angebotsdauer. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie auf der Seite zu Kindle-Angeboten mit begrenzter Angebotsdauer.Über Kindle-Angebote mit begrenzter Angebotsdauer können Sie Ihr digitales Buch Kunden für einen begrenzten Zeitraum zu unterschiedlichen Aktions-Listenpreisen anbieten. Sofern Sie Ihre Pflichten gemäß dieser Vereinbarung einhalten, erhalten Sie für jedes im Rahmen des Kindle-Angebots mit begrenzter Angebotsdauer an einen Kunden verkaufte digitale Buch von der Amazon-Partei, die den Verkauf tätigte, Lizenzgebühren auf Basis des von Ihnen angegebenen „Aktions-Listenpreises“, wie in den Preisinformationen beschrieben, abzüglich Rückerstattungen, Forderungsausfällen und aller einem Kunden in Rechnung gestellten oder in Bezug auf Verkäufe an einen Kunden anfallenden Steuern (einschließlich Mehrwert-, Verkaufs- oder anderer Steuern). Wie bei allen Listenpreisen, und soweit nach anwendbarem Recht nicht verboten, liegt es in unserem alleinigen Ermessen, den Verkaufspreis festzulegen, zu dem Ihre digitalen Bücher zum Verkauf angeboten werden.

2.1(b) Kostenlose Werbeaktionen. Sie können innerhalb des Zeitraums von 90 Tagen, während dessen ihr digitales Buch bei KDP Select gelistet ist, für insgesamt 5 Tage eine oder mehrere kostenlose Werbeaktionen ansetzen. Ein kostenloses Werbeangebot ist das Angebot Ihres digitalen Buchs an Kunden zum Nulltarif. Während der Zeit des kostenlosen Werbeangebots erhalten Sie keinerlei Lizenzgebühren für Ihr digitales Buch. In einigen Ländern stehen kostenlose Werbeangebote für Verkäufe an Kunden möglicherweise nicht zur Verfügung. Wenn die 5 Tage für kostenlose Werbeangebote während des Zeitraums von 90 Tagen nicht aufgebraucht werden, können diese nicht in spätere Zeiträume übertragen werden. Geplante Anfangs- und Endzeiten von kostenlosen Werbeangeboten stellen aufgrund möglicher Verzögerungen des Systems nur ungefähre Angaben dar.

2.2 Listen im Kindle Abonnement-Programmen und in der Kindle--Leihbücherei. In KDP Select gelistete digitale Bücher werden automatisch in den Kindle Abonnement-Programmen und Kindle-Leihbücherei gelistet Weitere Informationen zu den Kindle Abonnement-Programmen finden Sie hier und zur Kindle-Leihbücherei hier. Kindle Abonnement-Programmen und die Kindle-Leihbücherei stehen möglicherweise nicht auf allen Amazon-Websites oder allen Kunden zur Verfügung. In jedem Zeitraum, in dem Ihr digitales Buch kostenlos im Kindle-Shop verfügbar ist, steht es nicht in der Kindle-Leihbücherei zur Verfügung.

Nur gültig für KDP Verleger die in Frankreich ansässig sind: Der Empfehlung des Französischen Buch-Mediators zu eBooks folgend müssen in Frankreich ansässige KDP Verleger einen Preis pro Seite für jedes digitale Buch festlegen, das im Abonnement Kindle Programm verfügbar ist (das Equivalent zu Kindle Unlimited in Frankreich). Der von Ihnen pro Seite festgesetzte Preis hat keinen Einfluss auf Ihre Lizenzgebühren und Ihnen wird weiterhin der Anteil am Fonds wie nachfolgend in Ziffer 2.3 beschrieben gezahlt. Bitte folgen Sie den Anweisungen auf dieser Seite um einen Preis pro Seite festzusetzen. Wir haben das „mutualization“ Modell für alle Abonnenten aus Frankreich eingeführt. Bitte gehen Sie für Details auf diese Seite.

2.3 KDP Select-Fonds. Die Einnahmen werden monatlich berechnet, und Sie sind berechtigt, eine anteilige Zahlung für jedes von Kunden gelesene digitale Buch zu erhalten, das in den Kindle Abonnement-Programmen und Kindle-Leihbücherei aufgelistet wurde. Der Fonds wird auf alle Marketplaces aufgeteilt, auf denen die Programme verfügbar sind. Sie erhalten Ihren Anteil am monatlichen Fonds auf Grundlage der Inhalte, die Kunden über die jeweiligen Marketplaces gelesen haben. Diese Anteile ergeben Ihre gesamten Lizenzgebühren für den Zugriff von Kunden auf Ihre digitalen Bücher über die Kindle Abonnement-Programmen und Kindle-Leihbücherei. Wir werden nach unserem Ermessen die Kriterien dafür bestimmen, wie viel von Ihrem Inhalt gelesen wurde und wie Ihr entsprechender Anteil am Fonds ermittelt wird. Wir sind berechtigt, die besten digitalen Bücher, einschließlich der Angabe des Autors, Verlages, der Anzahl der qualifizierenden Lesungen und Leihen sowie die KDP Select Fonds Lizenzeinnahmen öffentlich bekannt zu machen.

2.4 70% Lizenzgebühren-Option bei Verkäufen in Brasilien, Japan, Mexiko und Indien. Für KDP Select angemeldete Bücher sind für die 70% Lizenzgebühren-Option bei Verkäufen an Kunden in Brasilien, Japan, Mexiko und Indien berechtigt. Der von Ihnen für Brasilien, Japan, Mexiko und Indien festgelegte Listenpreis muss die 70% Listenpreis-Anforderungen für Verkäufe in Brasilien, Japan, Mexiko und Indien erfüllen. Falls Ihr digitales Buch nicht für KDP Select angemeldet ist oder nicht die 70% Listenpreis-Anforderungen erfüllt, erhalten Sie 35% an Lizenzgebühren.

3 Teilnahmezeitraum und automatische Verlängerung. Nachdem Sie ein digitales Buch bei KDP Select gelistet haben, bleibt dieses digitale Buch für einen Zeitraum von 90 Tagen bei KDP Select gelistet, es sei denn, es wird von uns aus KDP Select entfernt. Die Teilnahme Ihres digitalen Buchs an KDP Select wird automatisch um weitere 90 Tage verlängert, wenn Sie dem nicht vor Beginn der Verlängerung auf der KDP-Website widersprechen. Wir können KDP Select jederzeit nach eigenem Ermessen beenden. In diesem Fall verlieren diese Nutzungsbedingungen mit Ausnahme von Abschnitt 5 ihre Gültigkeit. Wir können einem Kunden, der über Kindle Abonnement-Programmen oder die Kindle-Leihbücherei auf Ihr digitales Buch zugreift, gestatten, dieses nach Belieben weiterhin zu behalten, auch wenn die Teilnahme Ihres Buches bei KDP Select endet.

4 Qualifizierung eines Buchs. Da diese Option auf exklusiven Inhalten basiert, müssen Sie die exklusiven Rechte an Ihrem digitalen Buch oder an seinen wesentlichen Inhalten innehaben und kontrollieren, andernfalls können Sie es nicht in KDP Select listen. Wenn Ihr digitales Buch beispielsweise vor allem gemeinfreie Inhalte (Public Domain) enthält oder Ihnen nicht exklusiv lizenziert wurde (d. h. auch andere können diese Inhalte veröffentlichen), können Sie das digitale Buch nicht in KDP Select listen. Wir behalten uns das Recht vor, zu entscheiden, welche Arten von digitalen Büchern wir in KDP Select akzeptieren. Wir können Ihr digitales Buch in KDP Select ablehnen oder es nach eigenem Ermessen aus KDP Select entfernen.

5 Ihre Pflichten. Die Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen durch Sie ist von größter Wichtigkeit und die Vorteile, die wir Ihnen im Rahmen dieser Option bieten, setzen die kontinuierliche Einhaltung der Nutzungsbedingungen voraus. Wenn Sie die Veröffentlichung Ihres digitalen Buches rückgängig machen, dann werden wir es aus den Kinde Abonnement-Programmen und der Kindle-Leihbücherei entfernen. Sie müssen jedoch weiterhin die Ihre Pflichten, einschließlich Exklusivität, einhalten während der - zu diesem Zeitpunkt - verbleibenden Dauer des Zeitraumes von 90 Tagen der Teilnahme an KDP Select. Wenn Sie diese Nutzungsbedingungen von KDP Select nicht einhalten, sind wir nicht zur Zahlung von im Rahmen der Kindle Abonnement-Programmen oder Kindle-Leihbücherei für dieses digitale Buch erzielten Lizenzgebühren verpflichtet. Und wir können alle bereits gezahlten Lizenzgebühren mit zukünftigen Lizenzgebühren verrechnen oder Sie zur Rückerstattung verpflichten. Wir können weiterhin während einer Prüfung die Zahlungen von Lizenzgebühren für alle Ihre digitalen Bücher für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen zurückhalten. Davon bleiben weitere Sanktionen unberührt, wie Ihr allgemeiner Ausschluss von der zukünftigen Teilnahme an KDP Select.

Nutzungsbedingungen für das Kindle MatchBook-Programm

Sie können alle digitalen Bücher, die Sie im Rahmen des Programms verkaufen, beim Kindle MatchBook-Programm anmelden. Auf diese Weise können Kunden, die eine neue gedruckte Edition Ihres Buches von Amazon gekauft haben, eine digitale Edition Ihres Titels zu einem ermäßigten Preis oder kostenlos erwerben. Bevor Sie Ihr digitales Buch beim Kindle MatchBook-Programm anmelden, lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen sorgfältig durch. 1 Anmeldung. Sie können Ihr digitales Buch beim Kindle MatchBook-Programm anmelden, indem Sie einen Aktions-Listenpreis angeben.Sie können sich nach der Anmeldung jederzeit beim Kindle MatchBook-Programm abmelden oder Ihren Aktions-Listenpreis für Kindle MatchBook ändern. Weitere Einzelheiten hierzu finden Sie auf der Kindle MatchBook-Seite.

2 Zahlungen für Verlage. Sofern Sie Ihre Pflichten gemäß dieser Vereinbarung einhalten, erhalten Sie für jedes im Rahmen des Kindle MatchBook-Programms an einen Kunden verkaufte digitale Buch von der Amazon-Partei, die den Verkauf tätigte, Lizenzgebühren auf Basis des von Ihnen angegebenen Aktions-Listenpreises exklusive Mehrwertsteuer, wie in den Preisinformationen beschrieben, abzüglich Rückerstattungen und Forderungsausfällen. Wenn Sie beim Aktions-Listenpreis festlegen, dass der Kunde das Buch kostenlos erhält, erhalten Sie keine Lizenzgebührenzahlungen für Verkäufe des digitalen Buches.

3 Kundenpreise. Soweit nach anwendbarem Recht nicht verboten, liegt es in unserem alleinigen Ermessen, den Verkaufspreis festzulegen, zu dem Ihre digitalen Bücher über das Kindle MatchBook-Programm zum Verkauf angeboten werden.

Nutzungsbedingungen für KDP-Vorbestellungen

Sie können Kunden für KDP angemeldete digitale Bücher, die die Anforderungen für die Vorbestellung erfüllen, bis zu 90 Tage vor dem offiziellen Veröffentlichungsdatum des digitalen Buchs zur Vorbestellung anbieten.

1 Teilnahme. Sie können Ihr für KDP angemeldetesdigitales Buch zur Vorbestellung anbieten, indem Sie während der Einrichtung des Titels die Option für die Vorbestellung als Buchveröffentlichungsoption auswählen. Wir haben wichtige Fristen für die Nutzung der Vorbestellungsfunktion festgelegt, um maximale Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Falls Sie diese Fristen nicht einhalten, sind wir berechtigt, Ihnen ein Jahr lang die Nutzung der Vorbestellungsfunktionnicht zugänglich zu machen. Möglicherweise werden auch alle von Kunden bereits aufgegebenen Vorbestellungen storniert. Weitere Informationen zur Anmeldung für die Vorbestellungsfunktion und die entsprechenden Anforderungen finden Sie auf der KDP-Vorbestellungsseite.

2 Zahlungen für Verlage. Lizenzgebühren für Verkäufe aus Vorbestellungen werden ungefähr 60 Tage nach Ende des Kalendermonats bezahlt, in dem das digitale Buch tatsächlich veröffentlicht wird.

3 Preisgarantie bei Vorbestellung. Amazon bietet Kunden auf bestimmten ausgewählten Amazon-Websites eine Preisgarantie bei Vorbestellungen. So wird gewährleistet, dass ein Kunde den niedrigsten Preis bezahlt, den Amazon im Zeitraum von der Bestellung des Kunden bis zum Ende des Tages, an dem das Buch veröffentlicht wird, anbietet. Wenn Sie also den Listenpreis eines digitalen Buchs senken, während Sie es zur Vorbestellung anbieten, können werden wir Kunden, die dieses digitale Buch vor dem Datum der Preissenkung vorbestellt haben, den niedrigeren Preis berechnen. Ihre Lizenzgebühren basieren auf dem tatsächlichen Preis, den wir Kunden basierend auf unserer Preisgarantie bei Vorbestellung berechnen, abzüglich Rückerstattungen, uneinbringlicher Forderungen und jeglicher Mehrwert-, Umsatz- oder sonstigen Steuern, die einem Kunden berechnet werden oder für Verkäufe an einen Kunden anfallen.

Neueste Änderungen

Diese Vereinbarung wurde an dem am Anfang des Dokuments angegebenen Datum aktualisiert. Nachstehend finden Sie eine Zusammenfassung der wesentlichen Änderungen der überarbeiteten Vereinbarung. Sie sollten die überarbeitete Vereinbarung aufmerksam und vollständig durchlesen, um sicherzustellen, dass Sie alle Bedingungen der überarbeiteten Vereinbarung in vollem Umfang verstanden haben.

• Wir modifizierten die Präambel

Preisseite

Datum der letzten Aktualisierung: 1. Januar 2015

Die Angaben auf dieser Preisseite haben sich zuletzt an dem oben angegebenen Datum geändert.

Sie haben bei allen digitalen Büchern die Auswahl zwischen den zwei Lizenzgebührenoptionen, die nachfolgend beschrieben werden: die 35 %-Lizenzgebührenoption und die 70 %-Lizenzgebührenoption

1. Lizenzgebühren

35%-Lizenzgebühr-Option 70%-Lizenzgebühr-Option
A. Verfügbare Absatzgebiete Wenn Sie diese Lizenzgebührenoption für Ihr digitales Buch auswählen, gilt sie für alle Verkäufe Ihres digitalen Buchs an Kunden sämtlicher Absatzgebiete. Wenn Sie diese Lizenzgebührenoption für Ihr digitales Buch auswählen, gilt sie für die Verkäufe Ihres digitalen Buchs an Kunden der folgenden verfügbaren Absatzgebiete:

Andorra
Australien
Österreich
Belgien
Brasilien*
Kanada
Frankreich
Deutschland
Gibraltar
Guernsey
Indien*
Insel Man
Irland
Italien
Japan*
Jersey
Liechtenstein
Luxemburg
Mexiko*
Monaco
Neuseeland
Niederlande
San Marino
Schweiz
Spanien
Vereinigtes Königreich
USA
Vatikanstadt

Im Falle von Verkäufen an Kunden außerhalb dieser verfügbaren Absatzgebiete gelten die Bestimmungen der 35 %-Lizenzgebühr-Option, d. h. die Lizenzgebühren werden gemäß dieser Lizenzgebühr-Option auf der Grundlage des entsprechenden Lizenzgebührensatzes berechnet.

B. Lizenzgebührensatz 35% 70%
i. Lizenzgebührenberechnung für Listenpreis Der 35% Lizenzgebührensatz multipliziert mit dem Listenpreis exklusive Mehrwertsteuer des digitalen Buches.

35% Lizenzgebührensatz x (Listenpreis – geltende MwSt.) = Lizenzgebühren

Unter „Anpassung an Wettbewerberpreise“ finden Sie die Ausnahmen zur Regel.

Bei Verkäufen an Kunden in den zuvor genannten verfügbaren Absatzgebieten gilt folgende Rechnung: Der 70% Lizenzgebührensatz wird mit der Differenz aus dem Listenpreis exklusive Mehrwertsteuer des digitalen Buches und den Lieferkosten multipliziert.

70% Lizenzgebührensatz x (Listenpreis - geltende MwSt. - Lieferkosten) = Lizenzgebühren

Unter „Anpassung an Wettbewerberpreise“ finden Sie die Ausnahmen zur Regel.

ii. Lizenzgebührenberechnung für Aktions-Listenpreis Der 35% Lizenzgebührensatz multipliziert mit dem für das Kindle MatchBook-Programm oder das Kindle Countdown Deals-Programm festgelegten Aktions-Listenpreis exklusive Mehrwertsteuer.

35% Lizenzgebührensatz x (Aktions-Listenpreis - geltende MwSt.) = Lizenzgebühren

Unter „Anpassung an Wettbewerberpreise“ finden Sie die Ausnahmen zur Regel

Bei Verkäufen an Kunden in den zuvor genannten verfügbaren Absatzgebieten gilt folgende Rechnung: Der 70% Lizenzgebührensatz wird mit der Differenz aus dem Aktions-Listenpreis exklusive Mehrwertsteuer des digitalen Buches und den Lieferkosten multipliziert.

Wenn Sie für Ihr digitales Buch den 70% Lizenzgebührensatz basierend auf Verkäufen des digitalen Buches zum Listenpreis in Anspruch nehmen können, gilt dieser 70% Lizenzgebührensatz auch für die Berechnung der Lizenzgebühren für Verkäufe Ihres digitalen Buches zu einem für das Kindle MatchBook-Programm oder das Kindle Countdown Deals-Programm festgelegten Aktions-Listenpreis.

70% Lizenzgebührensatz x (Aktions-Listenpreis - geltende MwSt. - Lieferkosten) = Lizenzgebühren

Unter „Anpassung an Wettbewerberpreise“ finden Sie die Ausnahmen zur Regel.

C. Versandkosten Nicht zutreffend. Wir ziehen bei der Lizenzgebührenberechnung keine Versandkosten ab. Wir bestimmen die Größe der Datei Ihres digitalen Buchs in MB. Die Versandkosten errechnen sich dann wie folgt: Anzahl der Megabyte multipliziert mit dem nachstehend aufgeführten Versandkostensatz.

Amazon.com: 0,15 USD/MB
Amazon.in: INR ₹7/MB
Amazon.ca: 0,15 CAD/MB
Amazon.com.br: 0,30 BRL/MB
Amazon.co.uk: 0,10 GBP/MB
Amazon.de: 0,12 EUR/MB
Amazon.fr: 0,12 EUR/MB
Amazon.es: 0,12 EUR/MB
Amazon.it: 0,12 EUR/MB

Amazon.nl: 0,12 €/MB
Amazon.co.jp: ¥1 JPY/MB
Amazon.com.mx: MXN $1/MB
Amazon.com.au: AUD $0.15/MB

Wir runden die Dateigröße auf das nächste Kilobyte auf. Ungeachtet der Dateigröße belaufen sich die Mindestversandkosten für digitale Bücher auf 0,01 USD für Verkäufe in US-Dollar, INR₹1 für Verkäufe in Indischen Rupien 0,01 CAD für Verkäufe in kanadischem Dollar, 0,01 GBP für Verkäufe in Pfund Sterling, 1 JPY für Verkäufe in Japanischer Yen, 0,01 BRL für Verkäufe in Brasilianischem Real, MXN $1 für Verkäufe in mexikanischen Pesos, AUD$0.01 für Verkäufe in australischen Dollar und 0,01 EUR für Verkäufe in Euro. Für Verkäufe in Japanischen Yen ziehen wir keine Versandkosten für Bücher ab, deren Größe 10 MB oder mehr beträgt.

D. Anpassung an Wettbewerberpreise Gelegentlich kann es vorkommen, dass Ihr Buch im Rahmen einer Werbeaktion auf anderen Vertriebskanälen kostenlos zum Verkauf steht. Es ist wichtig, dass der Werbepreis für ein und dasselbe digitale Buch, das über das Programm erhältlich ist, mit dem Werbepreis auf anderen Kanälen übereinstimmt. Deshalb bieten wir Ihr digitales Buch ebenfalls kostenlos an, wenn es auf anderen Vertriebskanälen kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Wenn wir feststellen, dass Ihr digitales Buch anderswo kostenlos erhältlich ist, erhalten Sie während dieser Werbeaktion keine Lizenzgebühren. (Im Gegensatz zur Vorgehensweise gemäß der 70 %-Lizenzgebührenoption gilt die unter Punkt B aufgeführte Rechenweise, wenn wir den Preis Ihres digitalen Buchs an einen Preis anpassen, der über null liegt.) Wenn wir den Preis Ihres digitalen Buchs anpassen, errechnen sich Ihre Lizenzgebühren wie folgt:

Der oben angegebene Lizenzgebührensatz wird mit dem Preis multipliziert, zu dem wir das digitale Buch verkaufen. Das Ergebnis wird um die Steuern und die Versandkosten vermindert, die für Verkäufe an Kunden in den verfügbaren Absatzgebieten gelten.

Lizenzgebührensatz x (Amazon-Preis - Steuern und Versandkosten) = Tantieme

Unter "Preisanpassung" fallen die folgenden zwei Fälle: Wir verkaufen ein digitales Buch in einem oder in mehreren der verfügbaren Absatzgebiete zu einem Preis (nach Steuern), der unter dem Listenpreis liegt, damit er dem Verkaufspreis eines Drittanbieters für alle digitalen oder gedruckten Ausgaben des digitalen Buchs entspricht, oder wir passen den Preis an, damit er unserem Verkaufspreis für sämtliche gedruckten Ausgaben des digitalen Buchs in allen verfügbaren Absatzgebieten entspricht.

E. Preisgarantie bei Vorbestellung für KDP-Vorbestellungen Wenn Sie den Listenpreis eines digitalen Buchs senken, während Sie es zur Vorbestellung anbieten, können wir Kunden, die dieses digitale Buch vor dem Datum der Preissenkung vorbestellt haben, den niedrigeren Preis berechnen. Ihre Lizenzgebühren basieren auf dem tatsächlichen Preis, den wir Kunden basierend auf unserer Preisgarantie bei Vorbestellung berechnen, abzüglich Rückerstattungen, uneinbringlicher Forderungen und jeglicher Mehrwert-, Umsatz- oder sonstigen Steuern, die einem Kunden berechnet werden oder für Verkäufe an einen Kunden anfallen. Wenn Sie den Listenpreis eines digitalen Buchs senken, während Sie es zur Vorbestellung anbieten, können wir Kunden, die dieses digitale Buch vor dem Datum der Preissenkung vorbestellt haben, den niedrigeren Preis berechnen. Ihre Lizenzgebühren basieren auf dem tatsächlichen Preis, den wir Kunden basierend auf unserer Preisgarantie bei Vorbestellung berechnen, abzüglich Rückerstattungen, uneinbringlicher Forderungen und jeglicher Mehrwert-, Umsatz- oder sonstigen Steuern, die einem Kunden berechnet werden oder für Verkäufe an einen Kunden anfallen.

*70% Lizenzgebührenoption in Brasilien, Japan, Mexiko und Indien. Digitale Bücher, die bei KDP Select angemeldet sind, kommen für die 70% Lizenzgebühren-Option für Verkäufe an Kunden in Brasilien, Japan, Mexiko und Indien in Frage. Der Listenpreis, den Sie für Brasilien, Japan, Mexiko und Indien festsetzen, muss ebenfalls den 70% Listenpreis-Anforderungen für Verkäufe an Kunden in Brasilien, Japan, Mexiko und Indien gerecht werden. Wenn Ihr Buch nicht bei KDP Select angemeldet ist oder es nicht den 70% Listenpreis-Anforderungen entspricht, werden Sie 35% an Lizenzgebühren erhalten.

2. Beispiele zur Berechnung der Lizenzgebühren

A. 35 %-Lizenzgebührenoption.

i. Beispiel:

• Listenpreis inkl. MwSt. in US-Dollar = 0,99 USD
• Wir entdecken keine Werbeaktion auf einem anderen Vertriebskanal, in deren Rahmen das Buch kostenlos angeboten wird.
• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen Kunden, für den die geltende Mehrwertsteuer bei 0 % liegt:

0,35 x (0,99 USD – 0,00 USD) = 0,35 USD
Lizenzgebührensatz x (Listenpreis – geltende MwSt.) = Lizenzgebühren

• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen Kunden, für den die geltende Mehrwertsteuer bei 20 % liegt:

0,35 x (0,99 USD – 0,165 USD) = 0,29 USD
Lizenzgebührensatz x (Listenpreis – geltende MwSt.) = Lizenzgebühren

Berechnung der geltenden MwSt.: 20 % x 0,825 USD = 0,165 USD; 0,825 USD + 0,165 USD = 0,99 USD

In diesem Beispiel ziehen wir 0,165 USD für Steuern ab, dies entspricht 20 % des Verkaufspreises exklusive Mehrwertsteuer. Wenn wir ab dem 1. Januar 2015 ein Buch an Kunden in Europa verkaufen, im Preis bereits die Mehrwertsteuer enthalten, die im Land gilt, in dem der Kunde seinen Wohnsitz hat. Ab dem 1. Januar 2015 liegt die für eBooks geltende Mehrwertsteuer in Großbritannien bei 20 %. Die Steuersätze für Verkäufe in andere Länder hängen vom jeweiligen Land ab.

ii. Beispiel:

• Gleiche Parameter wie zuvor, allerdings wird eine Werbeaktion auf einem anderen Vertriebskanal entdeckt, in deren Rahmen das Buch kostenlos angeboten wird.
• Sie erhalten keine Lizenzgebühren.

B. 70 %-Lizenzgebührenoption.

i. Beispiel:

• Listenpreis inkl. MwSt. in Pfund Sterling = 1,99 GBP
• GB-Lieferkosten = 0,10 GBP/MB
• Dateigröße des Buchs beträgt 1 MB

• Der in Großbritannien geltende Mehrwertsteuersatz liegt bei 20 %.
• Wir passen den Preis Ihres Buchs nicht an.
• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen Kunden im Vereinigten Königreich über Amazon.co.uk belaufen sich auf:

0,70 x (1,99 GBP - 0,33 GBP – 0,10 GBP) = 1,09 GBP
Lizenzgebührensatz x (Listenpreis - geltende MwSt. - Versandkosten) = Lizenzgebühren

Berechnung der geltenden MwSt.: 20 % x 1,66 GBP = 0,33 GBP; 1,66 GBP + 0,33 GBP = 1,99 GBP

• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen Kunden aus Irland auf Amazon.co.uk:

• Der in Irland geltende Mehrwertsteuersatz liegt bei 23 %.

• 0,70 x (1,99 GBP – 0,37 GBP – 0,10 GBP) = 1,06 GBP
Lizenzgebührensatz x (Listenpreis - geltende MwSt. - Lieferkosten) = Lizenzgebühren
Berechnung der geltenden Mehrwertsteuer: 23 % x 1,62 GBP = 0,37 GBP; 1,62 GBP + 0,37 GBP = 1,99 GBP

ii. Beispiel:

• Gleiche Parameter wie zuvor, allerdings wird der Preis Ihres Buchs an den Preis eines Wettbewerbers (inklusive Mehrwertsteuer) in Höhe von 1,39 GBP angepasst.
• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen Kunden im Vereinigten Königreich über Amazon.co.uk belaufen sich auf:

0,70 x (1,39 GBP - 0,23 GBP - 0,10 GBP) = 0,74 GBP
Lizenzgebührensatz x (Preis auf Amazon - Steuern - Versandkosten) = Lizenzgebühren

Berechnung der geltenden Mehrwertsteuer: 20 % x 1,16 GBP = 0,23; 1,16 GBP + 0,23 GBP = 1,39 GBP

C. 35% Lizenzgebührenoption für Aktions-Listenpreis.

i. Beispiel:
• Listenpreis inkl. MwSt. in US-Dollar = 1,99 USD.
• Aktions-Listenpreis inkl. MwSt. in US-Dollar = 0,99 USD.
• Wir führen keine Preisanpassung an eine kostenlose Werbeaktion auf einem anderen Vertriebskanal durch, in deren Rahmen das Buch angeboten wird.
• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen Kunden, für den die geltende Mehrwertsteuer bei 0 % liegt:

0,35 x (0,99 USD – 0,00 USD) = 0,35 USD
Lizenzgebührensatz x (Listenpreis – geltende MwSt.) = Lizenzgebühren

• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen Kunden, für den die geltende Mehrwertsteuer bei 20 % liegt:

0,35 x (0,99 USD – 0,165 USD) = 0,29 USD
Lizenzgebührensatz x (Listenpreis – geltende MwSt.) = Lizenzgebühren

ii. Beispiel:
• Gleiche Parameter wie zuvor. Wir führen allerdings eine Preisanpassung an eine kostenlose Werbeaktion auf einem anderen Vertriebskanal durch, in deren Rahmen das Buch angeboten wird.
• Sie erhalten keine Lizenzgebühren.

iii. Beispiel:
• Gleiche Parameter wie zuvor. Ihr Buch ist jedoch als kostenlose Werbeaktion im Rahmen des KDP Select-Programms gelistet.
• Sie erhalten keine Lizenzgebühren.

D. 70% Lizenzgebührenoption für Aktions-Listenpreis.

i. Beispiel:
• Listenpreis in US-Dollar = 5,99 USD.
• Aktions-Listenpreis in US-Dollar = 1,99 USD.
• US-Lieferkosten = 0,15 USD/MB
• Die Dateigröße des Buches beträgt 1 MB
• Wir führen keine Preisanpassung an eine kostenlose Werbeaktion auf einem anderen Vertriebskanal durch, in deren Rahmen das Buch angeboten wird.
• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen beliebigen Kunden, für den die geltende Mehrwertsteuer bei 0 % liegt:

0,70 x (1,99 USD – 0;00 USD - 0,15 USD) = 1,29 USD
Lizenzgebührensatz x (Aktions-Listenpreis – geltende Mehrwertsteuer - Lieferkosten) = Lizenzgebühren

• Ihre Lizenzgebühren pro Verkauf an einen Kunden, für den die geltende Mehrwertsteuer bei 20 % liegt:

0,70 x (1,99 USD – 0,33 USD – 0,15 USD) = 1,06 USD
Lizenzgebührensatz x (Listenpreis – geltende Mehrwertsteuer - Lieferkosten) = Lizenzgebühren
Berechnung der geltenden Mehrwertsteuer: 20 % x 1,66 USD = 0,33 USD; 1,66 USD + 0,33 USD = 1,99 USD

ii. Beispiel:
• Gleiche Parameter wie zuvor. Wir führen allerdings eine Preisanpassung an eine kostenlose Werbeaktion auf einem anderen Vertriebskanal durch, in deren Rahmen das Buch angeboten wird.
• Sie erhalten keine Lizenzgebühren.

iii. Beispiel:
• Gleiche Parameter wie zuvor. Ihr Buch ist jedoch als kostenlose Werbeaktion im Rahmen des KDP Select-Programms gelistet.
• Sie erhalten keine Lizenzgebühren.

3. Änderung der Lizenzgebührenoption

Änderungen an Ihrer Lizenzgebührenoption können Sie unter ihrem Bücherregal vornehmen. Änderungen wirksam sind, kann es bis zu 48 Stunden dauern.

4. Festlegung des Listenpreises

Sie müssen den Listenpreis für Ihr digitales Buch festlegen und ihn ggf. von Zeit zu Zeit ändern, damit er nicht höher ist als die Listenpreise anderer Vertriebskanäle für alle digitalen und gedruckten Ausgaben Ihres digitalen Buchs.

Wenn Sie sich für die 70 %-Lizenzgebühr-Option entschieden haben, müssen Sie Ihren Listenpreis zudem so festlegen und anpassen, dass er mindestens 20 % unter dem Listenpreis anderer Vertriebskanäle für alle gedruckten Ausgaben des digitalen Buchs liegt.

Unter "Listenpreis anderer Vertriebskanäle" ist der vorgeschlagene bzw. empfohlene Einzelhandelspreis oder, falls Sie Ihr Buch direkt an Endnutzer verkaufen, Ihr eigener Verkaufspreis für eine Ausgabe des Buchs, die außerhalb unseres Programms erhältlich ist, zu verstehen.

5. Zusätzliche Bedingungen und Bestimmungen im Falle der 70 %-Lizenzgebührenoption

i. Buchberechtigung: Die 70 %-Lizenzgebührenoption ist nicht für Bücher verfügbar, deren Inhalte hauptsächlich gemeinfrei sind.

ii. Vertriebsgebiet: Wenn Sie sich für die 70 %-Lizenzgebührenoption entscheiden, müssen Sie uns Ihr digitales Buch zur Verfügung stellen, damit wir es in jedem Gebiet, für das Sie die entsprechenden Vertriebsrechte besitzen, vertreiben können. Sie müssen außerdem sämtliche Beschränkungen bzw. Anforderungen der Programmrichtlinien einhalten, die wir unter Umständen von Zeit zu Zeit für die 70 %-Lizenzgebührenoption festlegen.

iii. Neue Funktionen: Sämtliche neuen Funktionen, die in das Programm aufgenommen werden, gelten für alle digitalen Bücher, die gemäß der 70 %-Lizenzgebührenoption vertrieben werden, selbst wenn diese Funktionen für andere digitalen Bücher optional sind.

iv. Nichteinhaltung von Bestimmungen: Wenn Ihr digitales Buch die Anforderungen für die 70 %-Lizenzgebührenoption zu irgendeinem Zeitpunkt nicht erfüllt, greifen die Bestimmungen der 35 %-Lizenzgebührenoption. Bereits registrierte oder ausgezahlte Lizenzgebührenbeträge korrigieren wir dann auf 35 %.

6. Weitere Preisbestimmungen

i. Minimale und Maximale Listenpreise: Um in unserem Programm aufgenommen zu werden, müssen sich digitale Bücher preislich zwischen dem minimalen und dem maximalen Listenpreis bewegen. Diese Listenpreise finden Sie hier.

Beachten Sie Folgendes: Wenn Sie für Ihr digitales Buch die 70% Lizenzgebührenoption in Anspruch nehmen können, erhalten Sie für jeden Verkauf des digitalen Buches zu einem für das Kindle MatchBook-Programm oder das Kindle-Programm für Angebote mit begrenzter Angebotsdauer festgelegten Aktions-Listenpreis Lizenzgebühren in Höhe von 70%, unabhängig davon, ob der Aktions-Listenpreis innerhalb der Höchst- oder Mindestanforderungen an Listenpreise für die 70% Lizenzgebührenoption liegt.

ii. Preisangleichungs-Bestimmungen: Wenn Sie der Meinung sind, dass wir einen Fehler bei der Preisanpassung Ihres digitalen Buches gemacht haben, so kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktieren-Sie-uns Form, indem Sie „Preise und Lizenzgebühren“ – „Preisangleichung“ auswählen. Wir werden uns dann den Fall ansehen und nach bestem Wissen prüfen. Sollte tatsächlich ein Fehler vorliegen werden wir diesen so schnell wie möglich korrigieren.


Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Versuchen Sie es später noch einmal.
Die Sitzung ist abgelaufen.

Melden Sie sich an, um fortzufahren.

Anmelden
edit